Care Commons. Beziehungen unterstützen

Ein Beitrag aus dem Constraste Schwerpunkt Juli/August 2017: Eine Wirtschaft soll rund um die Menschen und menschliche Beziehungen aufgebaut sein; vielleicht insbesondere rund um jene Bereiche, wo wir Menschen besonders auf die Unterstützung und die Fürsorge durch andere Menschen angewiesen sind: Inwieweit können Commons eine solche Orientierung unterstützen? von NICOLE LIEGER, WIEN Care – das […]

Commons aufbauen ist mehr als Tomaten retten

Ein Beitrag aus dem Constraste Schwerpunkt Juli/August 2017: In einer versachlichten Welt treten mitmenschliche Prozesse, die unser Leben in hohem Maße ausmachen, in den Hintergrund. Menschen, die sich auf Augenhöhe selbst organisieren, wollen genau das verändern. Für sie rücken selbst gestaltete soziale Prozesse in den Mittelpunkt. Eine Gruppe, die das versucht, sind die Tomatenretter aus […]

Commons in Contraste

Contraste hat mal wieder tolle Arbeit geleistet und Leute aus dem Umfeld des Commons-Instituts motiviert, ihre Ideen auf- und in den Contraste-Schwerpunkt zu Commoning hineinzuschreiben. Diese Einführung von Hilmar Kunath bietet einen Überblick über die Beiträge, die ich auch hier bringen werde. Ein großes Dankeschön geht an die Constraste-Redaktion! Dem Dank könnt Ihr Euch mit […]

Einfacher Gemeinsam Handeln. Der Musterworkshop (II)

Mit Silke Helfrich (CSG /Commons Institut) und Sarah Mewes (Institut für Zukunftsfähiges Wirtschaften, ZOE e.V. iG) in Kooperation mit dem Verbund Offener Werkstätten EINLADUNG ZU EINEM MUSTERWORKSHOP NACH CHRISTOPHER ALEXANDER Die Frage ist nicht was Commons sind, sondern wie etwas zum Commons wird. Wir müssen uns daher über unsere Praxis und das Werden Gedanken machen, […]

Eigentum: Eine Commons-Perspektive

Dies ist ein Update. Jegliche Form von Eigentum ist in erster Linie als soziales Verhältnis zu begreifen und nicht als Verhältnis zu einer Sache. Was wessen Eigentum ist entscheidet darüber, wer wen wovon ausschließen darf, bestimmt also das Verhältnis des Eigentümers zu Dritten, wobei das Verhältnis zur Sache nur Mittler ist. Das ist die Grundposition, […]

Opel – Die Zukunft gehört allen?

Vielleicht zeigt es die Reife der Commons-Idee, wenn selbst Autokonzerne inzwischen damit werben. Vielleicht ist es auch einfach  nur unauthentisch, wenn die leitende Mitarbeiterin Tina Müller zum neuen Markenversprechen von Opel sagt, es ginge darum: wirklich etwas zu tun, was das Leben der Menschen verbessert und damit auch ihre Zukunft verbessert. Sie meint explizit alle […]

Commons & Eigentum: Sieben Gedanken

Eine überarbeitete Fassung dieses Beitrages gibt es hier. In Sachen Eigentum ist der Commons-Artikel in der Wikipedia geeignet, juristisch ein-schlägig Gebildete zu irritieren. Darin heißt es: Mitunter werden Commons mit Gemeineigentum, das heißt mit kollektivem Privateigentum, gleichgesetzt. Dieses zeigt sich in unterschiedlichen Formen wie etwa Genossenschaften, Aktiengesellschaften oder Stiftungen. Tatsächlich ist Gemeineigentum häufig die eigentumsrechtliche […]