3 Gedanken zu „Defining the Commons I

  1. @LennStar: Seid ich den Vortrag von Silke und Andreas Weber auf dem McPlanet gesehen habe, bin ich etwas skeptisch, was die Analogie von Begriffen aus der Biologie mit denen zur Beschreibung von gesellschaftlichen Phänomenen angeht (klar, in dem Fall ist es der Originaltitel, den du zitierst). Ein Immunsystem der Gesellschaft wogegen? Nur gegen neoliberale Auswüchse? Gegen nicht commonsförmiges Verhalten? Gegen Verhalten, was sich nicht explizit an der Gemeinschaft orientiert? Da bekomme ich ein ungutes Gefühl bei – wie geht es dir damit?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s