Commons in Contraste

Contraste

Contraste hat mal wieder tolle Arbeit geleistet und Leute aus dem Umfeld des Commons-Instituts motiviert, ihre Ideen auf- und in den Contraste-Schwerpunkt zu Commoning hineinzuschreiben. Diese Einführung von Hilmar Kunath bietet einen Überblick über die Beiträge, die ich auch hier bringen werde. Ein großes Dankeschön geht an die Constraste-Redaktion! Dem Dank könnt Ihr Euch mit einer Spende anschließen!

Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch. (Friedrich Hölderlin; 1803)

Die Beiträge in Reihenfolge ihrer Veröffentlichung auf dem Commonsblog:

6 Gedanken zu „Commons in Contraste

  1. Pingback: Commons aufbauen ist mehr als Tomaten retten | CommonsBlog

  2. Pingback: Care Commons. Beziehungen unterstützen | CommonsBlog

  3. Pingback: Commons und Selbsterkenntnis | CommonsBlog

  4. Pingback: Rückkopplungen für lebensfähige Commons | CommonsBlog

  5. Pingback: Horizonte des Commoning | CommonsBlog

  6. Pingback: Commons, Zugang, Verteilung | CommonsBlog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s