In Vielfalt frei, fair und lebendig sein

Die spanische Fassung unseres letzten Buches ist da — ab sofort in den Buchhandlungen Spaniens und Ecuador, in Kürze auch in Chile, Argentinien, Kolumbien, Peru und anderswo in Lateinamerika zu haben. Das ist cool.

Doch vor der Coolness und auf dem Weg zu dieser Veröffentlichung gab’s viel Arbeit – geleistet insbesondere von und mit dem großartigen Übersetzungsteam von Guerrilla Media Collective. Susa, Sara, Lara, Silvia, Timothy, Stacco und Ann-Marie denken und „übersetzen wie commoners„.

Heute Abend, um 18 Uhr werden wir das Buch vorstellen und mit Kolleg*innen aus Spanien und Chile diskutieren (Veranstaltungssprache Spanisch/teilweise Englisch). Das Media Lab Prado ist mit am Start.
Alle notwendigen Infos zum Ablauf und zur Beteiligung gibt es hier. Der Livestream kann hier verfolgt werden.

Der Verlag, der diese Ausgabe möglich gemacht hat, heißt übrigens Icaria, was mich daran erinnert, dass Ikaria eine griechische Insel ist. Auch dort kann das Buch bald gelesen werden, denn die „transladaptation“ („translation + adaptation“) ins Griechische hat bereits begonnen. Ich finde ohnehin, dass wir über Commons vor allem in unseren Muttersprachen reden müssen, meist können wir darin am Besten Selbstverantwortlich & einfühlend kommunizieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s