Es gibt absolut nichts und das mitten im Überfluss

Commonsfreie Zone Seltsam, dass ich erst nach Mexiko fliegen muss, um zu begreifen was der Verlust von Commons tatsächlich bedeuten mag. Nicht ganz freiwillig sitze ich im Radisson Perisur fest, dessen wichtigste Attraktion die gegenüber liegende Shopping Mall Perisur zu sein scheint. Ein Ort des Grauens. Zwischen dem Hotel und der Shopping Mall wälzt sich […]

Online-Petition to President Rousseff (Brazil) for Inclusive Public Cultural Policies

The international open letter to President Dilma Rousseff initially signed by international organizations, academics and activists in support of the work of the Brazilian society and government for the cultural commons is now online. Please support this initiative with your signature! The open letter was highly welcomed at the World Social Forum in Dakar by […]

Minister Dirk Niebel ist gegen die Zukunft

Auf dem Commonsblog gab es bereits mehrere Einträge über die Initiative Ecuadors, ein Fünftel seiner Erdölreserven im Boden zu lassen. Ein informatives Video erklärt, worum es geht. Bislang klangen unsere Beiträge optimistisch und dafür gab es guten Grund. Erst vorgestern veröffentlichen die Klimaretter ein Interview mit dem prominenten katalanischen Wirtschaftswissenschaftler Joan Martínez Allier, der klang […]

US Militärstützpunkte in Kolumbien und der Streit um Gemeingüter

So überschreibt der Analyst der Wochenzeitung Brecha (Montevideo), Raúl Zibechi den von Anja Kanbach aus dem Spanischen übersetzten Beitrag im Quetzal. Der Originalbeitrag stammt vom August 2009. „Das bevorstehende Abkommen zwischen den USA und Kolumbien über die Nutzung von sieben Militärstützpunkten durch das US-Südkommando ist einer der Anlässe für die heftigen Diskussionen, die derzeit in […]

Elemente einer neuen Agenda auf dem Weltsozialforum

… unter diesem Titel lief heute das Gemeingüterpanel während des Internationalen Seminars (10 Jahre danach: Eine andere Welt ist möglich), welches die Träger des Weltsozialforums anlässlich des Jubileums derzeit in Porto Alegre veranstalten. Hier stelle ich meine Präsentation und den Vortrag zur Verfügung. Beides zwar auf Portugiesisch, aber da mich Zuhörer darum baten, möchte ich […]

Fortalecer los bienes comunes. ¡Ahora!

Das Gemeingütermanifest „Gemeingüter stärken. Jetzt!“ des Interdisziplinären Salons „Zeit für Allmende“ der Heinrich Böll Stiftung gibt es nun auch auf spanisch. Hier als pdf. English version: Strenghten the Commons. Now! Fortalecer los Bienes Comunes. ¡Ahora! “Los bienes comunes son espacios institucionales en los que estamos libres de las restricciones impuestas por los requerimientos de los […]

„Der Kampf um die Commons“ im Freitag

Kämpferischer Artikel von Stefan Vogel zur  globalisierungskritischen Bewegung und den Commons. „Der Kampf um die Commons“, gestern im FREITAG. Informativ und optimistisch, ohne Anflüge von Euphorie. Leider keine Bezüge zur Gemeingüterdiskussion in Deutschland und etwas „privatisierungsfixiert“. Ich hatte gerade am Donnerstag in München so eine Diskussion, in der es schließlich statt um die Commons, um […]