Commons statt Sharing Economy bei FreeFM

„Teilen – Ein neues Businessmodell.“ Das ist der Titel einer Sendung, die Radio FreeFM aus Ulm in der Reihe Weltfunk produziert und letzten Donnerstag gesendet hat. Die sogenannte Sharing-Economy wird im zweiten Teil kontrastiert mit den Commons („selbermachen, aber nicht alleine“). Deshalb gibt es ein  Interview mit mir, es beginnt ab Minute 33’33. Ab 48’45 […]

Kapitalismus aufheben

Wenn Ihr verstehen wollt, warum Utopien nicht einfach nur eine Rhapsodie des vermeintlich Guten sein dürfen (um mal Kant zu paraphrasieren); warum sie also nicht zusammengeschustert gehören, sondern ein solides kategoriales Fundament brauchen, dann lest dieses Buch. Darin laden Simon Sutterlütti und Stefan Meretz ein – beide im Commons Institut aktiv -, den Kapitalismus aufzuheben […]

Was kann eigentlich nicht zum Commons werden? Im Prinzip nichts.

In diesem aktuellen Band von Platform, herausgegeben von Elisabeth Hartung, gibt es 44 Interviews mit „Gestalter_innen und Kollektive(n) … aus Design, Politik, Kunst, Wirtschaft, Philosophie, Wissenschaft, Psychologie und Stadtplanung.“ Sie sprechen von kollaborativen Methoden, dialogischen Prozessen und neuen Perspektiven für die Gesellschaft der Zukunft. Und auch von Commons; ich wurde auch interviewt :-). Eine Frage […]

The Urban Commons Cookbook

There are only 4 more days to go to support this project: The Urban Commons Cookbook, a proposal by the Urban Research Group. What makes urban commons projects, from community gardens to housing collectives, successful or not?  What should I consider when starting a commons project? What are some challenges that similar projects faced and […]

Haben durch Teilen; KarmaKonsum X

KarmaKonsum X ist dieses Mal anders. Die Jubiläumsausgabe präsentiert sich als online-Konferenz. Der Spielplan mit allen Sendeterminen ist inzwischen publik.   Ich habe einen Beitrag zum Thema <Haben durch Teilen? Die Logik der Commons> beigesteuert. Gesendet wird er am 27.09. 2017 um 20 h und ist anschließend – so wie alle Konferenzbeiträge – für 24 […]

Rückkopplungen für lebensfähige Commons

Ein Beitrag aus dem Contraste Schwerpunkt Juli/August 2017: Das englische Wort »commons« bezieht sich ursprünglich auf gemeinsam bewirtschaftete Naturräume, wie Weideland, Fischereigebiete und Wälder. Commons wurden im Zuge der Moderne jedoch scharf bekämpft, meist mit dem Ergebnis von Raubbau an der Natur, letztlich zugunsten einer kleinen Elite der Weltbevölkerung. Können Commons heute eine zeitgemäße Antwort […]

Care Commons. Beziehungen unterstützen

Ein Beitrag aus dem Constraste Schwerpunkt Juli/August 2017: Eine Wirtschaft soll rund um die Menschen und menschliche Beziehungen aufgebaut sein; vielleicht insbesondere rund um jene Bereiche, wo wir Menschen besonders auf die Unterstützung und die Fürsorge durch andere Menschen angewiesen sind: Inwieweit können Commons eine solche Orientierung unterstützen? von NICOLE LIEGER, WIEN Care – das […]