Wem gehört das Aussehen von Marilyn Monroe?

Die lange Nacht hat mich gepackt. Genauer: die hörenswerte Sendung über Marilyn Monroe, die in diesem Jahr 85 Jahre alt geworden wäre. Bekanntlich ist sie’s nicht. So ganz und gar nicht. Die Sendung drehte sich am Schluss um die Frage, wem die Persönlichkeitsrechte (moral rights) der toten Diva gehören? Ich dachte ja immer, die seien […]

Victor Hugo und Public-Domain Manifest: Zitate des Tages

Das europäische Netzwerk für digitale gemeinfreie Werke Communia hat ein wunderbares Manifest für die Public Domain veröffentlich. Es kommt mit einem schwer zitierfähigen Slogan daher: Gemeinfreiheit ist die Regel, Copyright ist die Ausnahme!. Hier fand ich dieses Zitat des großen französischen Romanciers. „Le livre, comme livre, appartient à l’auteur, mais comme pensée, il appartient—le mot […]

Copyright: Die Welt am Scheideweg

Ein sehr präzises Statement von Christian Engström, dem EP-Abgeordneten der Schwedischen Piraten in der Financial Times. In Sachen kultureller Wandel hat die Zeitung offenbar die Nase vor. Kann mir jemand erklären, wie das zu erklären ist? „Was wir für unser gemeinsames kulturelles Erbe halten ist überhaupt nicht unser…. Technologien eröffnen uns neue Möglichkeiten und das […]

„Das Internet taugt für Pornos, Schuhe und Bücher, aber nicht für die Wissenschaft.“ Warum?

Wenn ich gefragt werde, woher diese neue Dynamik der Gemeingüterdebatte stammt, erzähle ich immer von James Boyle und von diesem Text. Hier beschreibt Boyle, dass die „Einhegung der Gemeingüter“ auch Wissen und Kultur erfasst hat. Er nennt es „die zweite Einhegung der Gemeingüter“ (the second enclosure of the commons) Für mich war die Lektüre dieses […]

EU Parlament tanzt nach Pfeife der Musikindustrie

Hier die heutigen Abstimmungsergebnisse zur Ausweitung des Copyrightschutzes auf Musikaufnahmen auf 70 (!) Jahre (immerhin keine 95). Ein „schändlicher Vorschlag“, laut Financial Times. Trotzdem waren 317 ParlamentarierInnen dafür, 178 dagegen, 37 Enthaltungen. Die NutzerInnen und die meisten KünstlerInnen gucken in die Röhre, die kulturelle Allmende wird einmal mehr gerupft. Hier mehr Infos und links bei […]

Financial Times: Nein zur Einhegung der kulturellen Allmende

„Do not enclose the cultural commons“. Ich dachte, so titeln nur Commonsblogger :-), aber es ist die Financial Times. Das Blatt bezieht sich auf die Folgen einer Entscheidung, die heute im Europäischen Parlament getroffen wird. Es geht um den Vorschlag, das Urheberrecht für Musikaufnahmen von 50 auf 95 Jahre auszuweiten. (siehe unten) Obwohl der zuständige […]

Paulo Coelho: Ein Alchimist der „Internetpiraterie“

„Entweder wir teilen oder die Industrie wird sterben.“ Das sagt kein Geringerer als der brasilianische Bestsellerautro (Der Alchimist) und Blogger Paulo Coelho. Er meint die Verwertungsindustrie für kulturelle Inhalte. Dazu gehören auch seine (ehemaligen) Verleger. Coelhos zahlreiche Blogs, u.a. Pirate Coelho (Sic!), locken Abermillionen Besucher. Seine Website läuft in 16 Sprachen. Offenbar hat der Autor nun […]