„Elevate Commonism“

„Vier Nächte lang Konzerte, Live-Acts und DJ-Lines. Vier Tage lang Vorträge, Diskussionen, Workshops, Installationen und Performances – gestaltet von und mit (unabhängigen) Initiativen, Labels, KünstlerInnen, WissenschaftlerInnen und AktivistInnen, ….“ So die Bildunterschrift zu diesem Foto (Christian Winkiler). Im November ’08 findet im österreichischen Graz bereits zum vierten Mal das Schlossbergfestival für Zeitgenössische Musik und Politischen […]

Freie Lizenz für Die Letzte Droge

„Für eine neue Generation von Filmemachern ist das Internet die wichtigste Schnittstelle zu den Zuschauern…. Es entspricht… sowohl dem Bedürfnis der Zuschauer nach größerer Kontrolle über die Nutzung von Inhalten, als auch dem Wesen des Mediums.“ (vía, siehe auch Kommentar 1 und 2) Der Text ist anschaulich. Stefan Kluge, Produzent des Labels VEB FILM Leipzig, […]

Harvard goes open access

Ein wichtiger Pluspunkt für die Commonsdebatte ist ganz praktisch: Fast alle relevanten Dokumente sind leicht zugänglich. Wer über Commons nachdenkt, will das Ergebnis dieses Nachdenkens teilen. Viele Papiere finde ich in der Digital Library of the Commons. Andere – meist mit einer Creative Commons Lizenz ausgestattet – sonstwo im Netz. Wenn ich Texte für ein […]

Happy Birthday die Zweite: Creative Commons

Creative Commons hat gestern Abend weltweit zur Geburtstagsparty eingeladen. Kaum 5 und schon erwachsen. Schade, dass ich nicht in Berlin wohne. Wäre gern hingegangen. Seit 2002 bietet Creative Commons vorgefertigte Lizenzverträge für die Verbreitung digitaler Medieninhalte. Die nutzen wir hier auch. Für Rechteinhaber beinhaltet eine CC Lizenz einerseits den starken Schutz des Urheberrechts und andererseits […]