Wer Allmende nicht versteht, versteht die Schweiz nicht

Aus der Dokumentation der Commons-Sommerschule 2013, veröffentliche ich hier die Zusammenfassung des Vortrags von Daniel Schläppi zum Thema Gemeinbesitz und kollektive Ressourcen als Basisgrössen von Politik und Gesellschaft der (vor)modernen Schweiz. Sic! Er war lang 🙂 Es ist das Ergebnis der Workshoparbeit von Silke Helfrich, Klaus Prätor, Stefanie Haupt und Nele Hofmann; hat viel Spaß […]

Von Habewenigern und Habemehrs: Prinzipien der Gemeingüter

Der Commonshistoriker Peter Linebaugh, hat kürzlich auf dem counterpunch über die vergessenen Prinzipien der Gemeingüter geschrieben. Eine Idee ist angetreten, die Welt zu verändern. Und die Idee ist uralt. Das fand ich wichtig genug, um eine deutsche Fassung zu versuchen. Für Korrekturen bin ich dankbar. Die Fussnoten habe ich eingefügt. Los geht’s. Einige Prinzipien der […]

Gemeingut Historische Fotos

Kürzlich schrieb Jörg über die „innovativen Methoden“ von LEGO, die eigene Produktentwicklung durch Mitarbeit der KundInnen zu verbilligen. Heute nun fand ich diesen Artikel in den Nachrichten: Flickr macht Nutzer zu Museumsassistenten. Die gleiche Idee unter anderem Vorzeichen! Und mit anderem Ergebnis: Die Bibliothek des US Kongresses hat jede Menge Archivfotos, mit deren Datierung und […]