Der Reiz des Commons und Fragen, die größer sind als unser Kopf

Armin Medosch wirft einen nüchternen, vierteiligen Blick auf die Verbreitung der Commons-Idee. Kann Commons-basierte Ökonomie zum neuen Leitgedanken werden? Welche Infrastrukturen wären dazu nötig? Was müsste getan werden, um Gemeingüter/ Commons zu fördern? Können sie tatsächlich mehr sein als eine Nische im Neoliberalismus? Es sind nur noch wenige Tage Zeit, um die Sendungen des ORF […]

Gemeingüter „regieren“: Aber wie?

Regieren sie nicht vielmehr uns? Eine lebendige Gemeingütersphäre ist der Kitt der Gesellschaft. Das Gegenteil davon erleben wir derzeit. David Bollier hat zur immer drängender werdenden Frage der Governance der Gemeingüter im Berkman Center for Internet & Society der Harward Universität referiert. Wie können wir mit den Commons umgehen? Welche Regeln gibt es? Welche Prinzipien […]

Dinosaurier vs. Gemeingüter

Megastraße vs. Weinberg? Faulsein wäre besser. Jedenfalls für die Gemeingüter. Für die wäre es entschieden besser, wenn der Dinosaurier den nächsten Schritt unterließe. Wer braucht eigentlich den seit Jahrzehnten umstrittenen und nun doch genehmigten Hochmoselübergang? Das Plakat hier ist jedenfalls gelungen. Aus dem aktuellen Offenen Brief von Sarah Washington an Bundeskanzlerin Merkel vom 24. April […]