Commonistische Lebensstile (1/2)

Ich freue mich über diesen Gastbeitrag von Andrea Baier, Christa Müller und Karin Werner, den Autorinnen eines Fotobandes über das neue städtische Räume des Doing Together. Zumindest vordergründig ist es ein Fotoband. Textlich und theoretisch konzeptionell ist er mit feinem Besteck gestrickt. Der folgende Text, den ich in zwei Teilen veröffentliche und der hier zum […]

Gemeingüter – Bindeglied einer starken sozialen Bewegung

Erhellender Keimform-Beitrag von Benni zur strategischen Bedeutung der Commonsdebatte für soziale Bewegungen. „Konservative erfreut das bewahrende und gemeinschaftliche an den commons, Liberale erfreut die Staatsferne und nicht völlige Marktinkompatibilität, Anarchisten die Selbstorganisation, Sozialisten und Kommunisten der gemeinsam kontrollierte Besitz. Die Anwendbarkeit von Commons-Theorien erstreckt sich in fast alle Bereiche heutiger Bewegungen und in allen derzeitigen […]

Commons: Der Hack des Systems

Eine Nachlese zum Commons Festival in Graz, (für mich war das Elevate Festival „Elevate the Commons“ eben ein Commonsfestival :-)) ist nicht mehr nötig. Das hat Stefan erledigt, inklusive kleiner Linksammlung. Was ich neben viel Lust, mit neuen Ideen, Texten und Menschen weiter zu denken, mitgebracht habe? Etwa Folgendes: Gut herausgearbeitet wurde, dass Commons sowohl […]