Dauerkrautfunding und Copyleft für Saatgut-Commons

Einen der aufregendsten Prozesse erlebe ich derzeit in der Saatgut- und Sortendebatte. Der erste Text aus der Bingenheimer Saatgut-AG flog ein, als ich 2008 einen Tag in São Paulo festsaß. ‚Cool!‘, schoss es mir durch den Kopf: ‚Genau die richtigen Fragen und Ansätze!‘ zur Lösung sehr handfester Probleme. Zum Beispiel: 1. im ökologischen Landbau werden […]

Urheberrecht im Wandel

Heute beginnen in Weimar die Frühjahrstage für Zeitgenössische Musik, veranstaltet von Via Nova. Und ich bin am Freitag, den  5. April 2013 ab 15:00 Uhr dabei. Dort habe ich im mon ami in Weimar das Vergnügen über „Urheberrecht im Wandel“ zu diskutieren. Und zwar unter anderem mit: Alvar Freude, Software-Entwickler, Autor und Sachverständiger bei Enquete-Kommission Internet und […]

Stilblüten der Einhegung

Auch wenn die Möglichkeit der Urheberrechtsverletzung durch Fotografie eingehegter Erdteile (auch wenn sie so klein wie eine Briefmarke sind) skuril erscheint, so ist dies doch ein Indiz für gesellschaftliches Denken. Alles, und sei es noch so irrelevant, soll kommerzialisiert werden. Vom Trinkwasser über das Urinal bis hin zum Blick auf die Welt. Genau betrachtet ist […]

XO: Literarisch Besonderes unter Creative Commons Lizenz

Aller guten Dinge sind neu. Zum Beispiel die ed[ition]. cetera. Die ist neu und sie hat ihr erstes Buch heraus gegeben. Francis Neniks Debütroman „XO„. Das Buch kommt in besonderer Form daher: seine 853 Seiten liegen als 427 lose Blätter in einer Kartonage. Durcheinanderlesen – statt von vorn nach hinten – ist ausdrücklich vorgesehen. „In […]

Urheberrecht: Abmahnung vom Passbildautomaten

Wer sich online bewirbt benötigt digitale Bewerbungsbilder. Die Abzüge eines Passbild-Fotografen einfach einzuscannen und per Copy&Paste in die Bewerbung einzufügen ist aber nicht erlaubt. Auch in Facebook etc kann man nicht einfach ein vom Fotografen hergestelltes Klassenfoto einstellen, sonst verletzt man Urheberrechte und riskiert eine Abmahnung, so erklärt uns die  Stiftung Warentest. Man sollte also […]

Wozu Geistiges Eigentum?

Bei der ganzen Debatte über das Urheberrecht und den Diebstahl geistigen Eigentums, die derzeit durch alle Medien geistert (Thomas @sechsdreinuller twitterte gestern: Was am DFP-Pokal wirklich toll ist: 90 Minuten keine Urheberrecht-Tweets!) wundert mich, wie unpräzise die Forderungen der selbsterklärten Urheberrechts-Schutzfraktion definiert sind. Was genau soll hier eigentlich verteidigt werden? Über das Geistige Eigentum, das […]

Geistiges Eigentum und Freie Partizipation. Ein Blick auf den Januskopf der Urheberrechtsdebatte aus Commons-Perspektive.

Aus Commons-Perspektive betrachtet ist Kultur eigentlich ein bilaterales Ressourcen-Erhaltungs-Problem. Die Gesellschaft nutzt die nicht-rivale Ressource Kultur, denn Kultur ist ein grundlegender Baustein der menschlichen Zivilisation. Kultur ist eine nicht-rivale Ressource, denn sie wird nicht weniger, indem man sie nutzt. Im Gegenteil: Ein Film ohne Zuschauer ist nichts, ein Buch ohne Leser irrelevant und ein Musikstück […]

Das Patentrecht gehört genauso auf den Prüfstand wie das Urheberrecht

Netzpolitik war schneller als ich und hat die gestrige DLF-Kultur Sendung Breitband zu „Geistigem Eigentum in Zeiten der 3-D Drucker“ schon gepostet. „In der Industrie werden 3D-Drucker schon seit längerem eingesetzt. Auch für Zuhause gibt es schon einige Open-Source-Geräte, die immaterielle, digitale Designs per Knopfdruck in die Kohlenstoffwelt überführen. Der große Durchbruch der Technologie auf […]

Die Schlacht der Kulturen

Westerwelle hat sein Spaßmobil verschrottet und zieht mit seinem Schwert Handelsblatt und ernster Miene gegen die Piraten von Mordor in die Schlacht ums Urheberrecht. Die FDP hat ihren Rettungsring gefunden. Die Piraten befinden sich in einer Schlammschlacht statt in einer Seeschlacht. Sie rufen zum konstruktiven Dialog auf, aber sowas tut man nicht in einer Schlacht. […]