Droht die ALDIsierung der Allmende?

Das ist einer der kuscheligsten Orte Berlins. Zumindest in sonnigen Stunden. Ein zauberhafter Ausdruck von Lebendigkeit, Vielfalt, Gemeinsinn und … Einfachheit. Die Rede ist vom Allmendekontor, dem Gemeinschaftsgarten auf dem Tempelhofer Feld. Ein paar Klönstunden inmitten dieser kistigen Hochbeete sind nicht nur für die Gärtnerinnen und Gärtner attraktiv, sondern auch für viele Besucher. Und die […]

The Tragedy of the Market: Apfelsorten

Einfalt, wie sie nur Märkte uns bescheren: Von den über 3000 Apfelsorten Mitteleuropas sind nur etwa 60 im deutschen Handel (Quelle: Wikipedia). Damit ist wohl der deutsche Handel insgesamt gemeint, denn wer hat je 60 Sorten Äpfel in einem Supermarkt gesehen? Ein sehr sehenswerter Film zum Thema Sortenverarmung in der Landwirtschaft läuft zur Zeit auf […]

Die Vielfalt der Commons ist das Fundament ihres Erfolgs

Ein wichtiges Grundprinzip in der Entstehung der Arten wird seltsamerweise oft übersehen, da es sich zurückhaltend hinter der Wucht des Darwin’schen Konkurrenzgemetzels verbirgt: Die Vielfalt! Biologische Vielfalt selbst zeigt sich in vielfältigen Schattierungen. Sie tritt in Farben und Körperformen, in Tarnmethoden und Ernährungsweisen und in unfassbar vielen anderen Weisen in Erscheinung. Bisher wurden allein rund […]

Das Kaleidoskop der Commons

Seitdem ich vor ein paar Jahren das erste Mal mit der Idee der Commons konfrontiert wurde, fielen mir immer wieder zwei Dinge auf: 1.) Commons sind unglaublich vielfältig und verbergen oft ihre exakten Konturen (sofern sie denn welche haben) vor dem Auge des Betrachters, wie ein Chämäleon im Sand. Es ist und bleibt ziemlich schwierig, […]

Vielfalt ist keine Ressource; Thesen zu Vielfalt und Gemeingütern

Gerade komme ich vom best-organisierten event ever zurück. Dem Sietar-Forum 2010. Dort trifft sich die interkulturelle Beratungsszene der Republik. Doch auch die perfekte Organisation (für Herz und Verstand) änderte nichts daran, dass ich eine lange Weile dachte: ‚Wo bin ich hier?‘ Tatsächlich erlebte ich life, was ich im Zuge der Vorbereitung in der Wikipedia gelesen […]

Darwinfinken und die Krise der Vielfalt

Vielfalt bedeutet Lebensqualität. Vielfalt der Kultur, der Sprachen und Dialekte, der Nahrungsmittel. Vielfalt der Berufe, der Ideen und der Geschmäcker. Vielfalt der Farben, der Gerüche und Aromen, der handwerklichen Fertigkeiten. Vielfalt der Arten in den Biotopen der Welt, vom heimischen Gemüsebeet bis hin zum tropischen Regenwald. Schon meine Großmutter mahnte, ich solle mich abwechslungsreich ernähren – […]